Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, ADR Ausrüstung

Gefahrgutkoffer & ADR Koffer mit Schutzausrüstung für Ihre Sicherheit

Die Weisungen gemäß ADR geben vor, dass Gefahrgut-Transportunternehmen die Verpflichtung haben, eine Sicherheitsausrüstung zu nutzen und diese stets mitzuführen. Für alle Gefahrgutklassen steht der jeweilige Gefahrgutkoffer zur Verfügung. Der ADR Koffer bietet hohe Sicherheit, egal in welcher kritischen Situation Sie sich auch befinden. Zusätzlich zur ADR Ausrüstung sollten Sie außerdem Warnwesten, Warndreiecke, ein Unterlegkeil und tragbare Beleuchtungsgeräte mitführen. Der Gefahrgutkoffer eignet sich zum Umgang mit entzündbaren flüssigen und explosiven Stoffen, giftigen und nicht brennbaren Gasen, festen selbstentzündlichen Stoffen, organischen Peroxyden, brandfördenden Stoffen, radioaktiven Stoffen Kat. I, II und III sowie biologischen Gefahren.

Was befindet sich in einem ADR Koffer?

Zur ADR Ausrüstung gehören ein PVC-Handschuh (350 mm), eine Augenspüllösung mit Okular als Kochsalzlösung und eine Schutzbrille. Der Gefahrgutkoffer sorgt für Sicherheit, wenn Sie unterwegs sind. Es ist gesetzlich vorgegeben, dass Sie eine ADR Ausrüstung mitführen müssen, wenn der Transport von Gefahrgütern erfolgt. Das gehört zur Fürsorgepflicht des Arbeitgebers. In allen Situationen mit Gefahrgütern benötigen Sie einen Gefahrgutkoffer mit der passenden ADR Ausrüstung. Angefangen von der Ausstattung des Lagers bis zum Transportwesen und zur Laborausstattung ist dies notwendig. Der Gefahrgutkoffer sollte mit den Produkten ausgestattet sein, die an das jeweilige Gefahrgut angepasst sind.

Vorschriften, die Sicherheit gewährleisten

Damit Ihr Gefahrgutkoffer vorschriftsmäßig ausgestattet ist, müssen Sie beachten, dass dieser unbedingt den ADR/GGVSE-Vorschriften entspricht. Es handelt sich um strenge Vorschriften, damit im Falle eines Unfalls die erforderliche ADR Ausrüstung vorhanden ist, egal ob auf der Straße oder im Fahrzeug. Mit einem ADR Koffer sind Sie gut gerüstet und können Gefahren abwenden. Die ADR Ausrüstung muss mindestens für Beifahrer und Fahrer vorhanden sein.

Gefahrgutkoffer – Inhalt hängt vom Stoff ab

Der ADR Koffer sollte immer der jeweiligen Gefahrstoffkofferklasse angepasst werden, damit Sie bei Bedarf auf die ausreichende und richtige Ausstattung verfügen können. Die verschiedenen Stoffe haben unterschiedliche Gefährdungseigenschaften, wenn sie austreten. Diese sind Basis für die Ausstattung des Koffers. Ein einfach ausgestatteter ADR Koffer versorgt Sie mit Handschuhen, Schutzbrille, Schutzmaske, Schutzschürze Augenspülflasche und Schuhen zum Überziehen. Selbstverständlich kann der Inhalt erweitert werden und wird in Bezug der jeweiligen Einflüsse in Schutz- und Beständigkeitsmerkmalen und Filterwirkung der Maske angepasst. Bei höheren Gefahrenklassen kommen statt Überschuhen beispielsweise Stiefel zum Einsatz. Die Anpassung für den Gefahrgutkoffer an das zu transportierende Gefahrgut ist enorm wichtig – für Sie und Ihre Mitarbeiter.

Statten Sie den ADR Koffer weiter aus, um die Sicherheit zu erhöhen

Was das Gesetz vorschreibt, muss eingehalten werden. Sie können allerdings noch zusätzliche Schutzmaßnahmen ergreifen. Kombinieren Sie zum Beispiel die herkömmlichen Inhalte der einzelnen Gefahrgutkoffer mit Ausrüstung, die dem Umweltschutz zuträglich ist. Hierbei handelt es sich um eine sinnvolle Erweiterung. Eine ADR Ausrüstung, Bindemittel und ein beständiger ADR Koffer, der bei Bedarf zur Auffangwanne umfunktioniert werden kann, sind genauso sinnvoll wie Warnweste, Schaufel und Besen. Wird der Gefahrgutkoffer fest installiert und im Unternehmen verwendet, muss er mit Erste-Hilfe-Ausrüstungen kombiniert werden. Dann haben Sie alles, was Sie für die Erstversorgung bei einem Unfall brauchen.

Gefahrgutkoffer erspart langes Suchen

Im ADR Koffer finden Sie alles vor, was Sie benötigen. Langes Suchen vor der Fahrt bleiben Ihnen somit erspart. Verplombungen bieten zusätzliche Sicherheit, denn so kann der Gefahrgutkoffer nicht von Unbefugten geöffnet werden.

Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, Typ I

Best-Nr.: 41 843
  • Handschuhe aus PVC
  • Augenspülflasche 500 ml
  • Schutzbrille
Gemäß GGVSEB, ADR-Richtlinie
Mengeneinheit = Stück
Gewicht = 1,2 kg
Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, ADR Ausrüstung

Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, Typ II

Best-Nr.: 41 886
  • Handschuhe aus PVC
  • Augenspülflasche 500 ml
  • Schutzbrille
  • Overall
  • Schutzstiefel
Gemäß GGVSEB, ADR-Richtlinie
Mengeneinheit = Stück
Gewicht = 2,15 kg
Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, ADR Ausrüstung

Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, Typ III

Best-Nr.: 41 887
  • Handschuhe aus PVC
  • Augenspülflasche 500 ml
  • Schutzbrille
  • Overall
  • Schutzstiefel
  • Vollmaske
  • Kombinationsfilter
Gemäß GGVSEB, ADR-Richtlinie
Mengeneinheit = Stück
Gewicht = 4,8 kg
Gefahrgutkoffer, ADR Koffer, ADR Ausrüstung

Gefahrgutkoffer & ADR Koffer mit Schutzausrüstung für Ihre Sicherheit
Bitte bewerten Sie diesen Beitrag:
4.4 (87.5%) 16 Abstimmungen

in sozialen Medien teilen:
Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedin