Die Aufgabe des Ladeluftkühlers zusammengefasst

Der Ladeluftkühler hat die Aufgabe, die hohen Temperaturen der vom Turbolader komprimierten Luft auf rund 90° C herunter zu kühlen. Erst dann wird diese in die Brennkammer des Motors geleitet. Auf diese Weise stellt er eine höhere Leistung sowie einen optimalen Drehmoment sicher. Darüber hinaus kann außerdem der Ladedruck um rund 0,5 bar gesteigert werden. Sofern die höhere Leistung nicht ausgeschöpft wird, kann ein niedriger Kraftstoffverbrauch ermöglicht werden.

Diese Kühler-Art wird heutzutage oft im Diesel-Motor eingesetzt, obwohl er auch dem Benzin-Motor ein Plus bietet: Das Verdichtungsverhältnis muss verglichen mit dem Saugmotor nicht so stark reduziert werden. Grund dafür ist die gekühlte Luft, welche die Temperatur im Verdichtungstakt senkt. Durch den verbesserten Verbrennungsvorgang im turbogeladenen Motor erhöht der Ladeluftkühler automatisch die Leistung.

Was Sie außerdem wissen sollten

Beim Ladeluftkühler handelt es sich um einen Wärmetauscher, welcher zwischen dem Einlassventil und dem Verdichter verbaut wird. Es kann grundsätzlich zwischen wasser- und luftgekühlten Ladeluftkühlern unterschieden werden. Durch den Einsatz erhöht sich die Lebensdauer des Motors, da sich durch die geringere Verbrennungstemperatur auch die thermische Belastung der Kolben verringert.

Daran erkennen Sie einen Defekt

Ein defekter Ladeluftkühler verringert nicht nur die Motoreffizienz, sondern kann unter Umständen sogar den Abgasfilter, den Turbolader oder den gesamten Motor beschädigen. Einen Defekt erkennen Sie an der verringerten Motorleistung. Außerdem kann es zu einem höheren Kraftstoffverbrauch kommen. Gibt es eine Rauchentwicklung aus der Abgasanlage, könnte dies ein weiteres Indiz für einen defekten Ladeluftkühler sein. Hat der Turbolader versagt, muss der Ladeluftkühler ausnahmslos ersetzt werden, denn es könnten sich beispielsweise Metallspäne oder Ölreste darin abgesetzt haben.

Nachhaltigeres Fahren für den Umweltschutz

Dank der niedrigeren Verbrennungstemperatur werden zusätzlich die NOX-Emissionen reduziert. So trägt der Ladeluftkühler zu einem umweltschonenderen Fahren bei. Überzeugen Sie sich selbst und finden Sie Ihr passendes Ersatzteil in unserem Online Shop.

Ladeluftkühler

von HELLA
Länge 572 mm, Breite 512 mm, p.f. MERCEDES-BENZ 970 501 02 01
Best-Nr.: 8ML 376 724-261

Ladeluftkühler

Ladeluftkühler

von HELLA
Länge 535mm, Breite 512mm, p.f. MAN 81.06130-0228
Best-Nr.: 8ML 376 728-701

Ladeluftkühler

Ladeluftkühler

von HELLA
Länge 665mm, Breite 892mm, p.f. MAN 81.06130-0232
Best-Nr.: 8ML 376 724-321

Ladeluftkühler

von MASTER`S Best
p.f. IVECO EuroCargo I-III
Best-Nr.: 4530038778

Ladeluftkühler

von MASTER`S Best
p.f. MAN F90
Best-Nr.: 4530038774

Ladeluftschlauch

MERCEDES-BENZ TRUCK 1315 – 1418 – 1518
Best-Nr.: 4530036940


in sozialen Medien teilen:
Facebooktwitterpinterestlinkedin